Was ist Cannabidiol (CBD)?

Hier findest du alle Informationen, die du für einen bewussten Umgang mit deinem CBD Premium e-Liquid benötigst.

Hanf-Pflanze

Was ist CBD und woher kommt es?

Die Hanfpflanze, Cannabis Sativa, enthält über 80 sogenannte Cannabinoide, die exklusiv in der Cannabispflanze vorkommen. Die Hauptvertreter sind:

  • Tetrahydrocannabinol (THC)
  • Cannabidiol (CBD)
  • Cannabinol (CBN)

 

Die Cannabinoide liegen überwiegend als Carbonsäuren in der Pflanze vor. Cannabidiol ist der Stoff, welchen wir in unseren Premium e-Liquids verwenden um den Konsum von CBD auf eine andere Ebene zu bringen. Erstmals bringen wir Dir zu 100% veganes Premium e-Liquid inklusive 99,7% reinem Cannabidiol in höchster Qualität und zertifiziert.

In der Regel wird Cannabidiol mit Hilfe von Extraktion aus der Hanfpflanze gewonnen. Es gibt jedoch in seltenen Fällen Ausnahmen über andere Methoden, auf die wir in diesem Bericht aufgrund der umfassenden Möglichkeiten nicht eingehen können. Cannabidiol fällt laut des BfArM nicht unter das Betäubungsmittelgesetz, sondern unter das Arzneimittelgesetz. Dies bedeutet aber nicht, dass jedes Produkt, welches Cannabidiol enthält verschreibungspflichtig ist. Somit befindet sich Cannabidiol in einer anderen Sparte von Arzneimitteln als zum Beispiel Ibuprofen, Schlafmittel etc.

Cannabidiol ist den zuständigen Behörden kein Unbekannter Begriff. Seit Anfang 2013 erschienen die ersten Produkte mit Cannabidiol-Extrakten. Hierbei handelte es sich in der Regel um CBD-Öle und Cremes, da Hanf ein bedeutender Partner in der Kosmetikindustrie darstellt. Viele vertrauen auf die vermeintliche heilende Wirkung von Cannabisprodukten.

Wie wirkt CBD?

Für Cannabidiol sind zahlreiche therapeutische Effekte beschrieben, u. a. bei REM-Schlaf- Verhaltensstörung (RBD). Seine antioxidative Wirkung sowie antiinflammatorische, antikonvulsive, antiemetische, anxiolytische, hypnotische oder antipsychotische Effekte geben möglicherweise eine rationale Perspektive zur Behandlung bestimmter Nervenentzündungen, Epilepsie, Schwindel, Erbrechen, Angstzustände und Schizophrenie sowie im Zusammenhang mit neurodegenerativen oder Krebs-Erkrankungen. Diese bedürfen einer ärztlichen (Differential-)Diagnose und individuellen Nutzen-Risiko-Abwägung.

CBD e-Liquids sind im Gegenzug nicht sehr eindringlich erforscht, da man sie in Deutschland bisher noch selten für medizinische Zwecke eingesetzt hat. Dies ist ein zentraler Punkt zum Thema unserer Cannabidiol Premium e-Liquids. Unsere CBD Premium e-Liquids sind in keiner Weise ein Ersatz für Medikamente oder einen Arztbesuch! Wir möchten jeder Person die Möglichkeit bieten, selbst entscheiden zu können. Wir bringen Cannabidiol auf eine neue Ebene. Eine vollkommen natürliche Ebene auf der wir Vorreiter unserer Zeit sind. Wir bieten unsere Premium e-Liquids nicht für den medizinischen Gebrauch an, es handelt es sich um reine Genussmittel. Jede Verwendung unserer Liquids steht in der Verantwortung eines jeden selbst. Deshalb bekommst du unsere Produkte auch nicht unter 18 Jahren.  

Welche Dosierung ist für mich am besten?

Zum Thema Dosierung gibt es viele unterschiedliche Sichtweisen von vielen unterschiedlichen Meinungsträgern. Wir jedoch vertrauen auf die altbewährte “je mehr, desto besser” Variante. CBD Premium e-Liquids mit 500mg Cannabidiol sind demnach intensiver als jene mit 50mg CBD. Welche Menge am besten zu dir passt, wirst du selbst herausfinden müssen. Wir jedoch garantieren, dass immer genau das drin ist, was drauf steht. Hier kannst du auf hohe Qualität und echtes Premium e-Liquid vertrauen. Als erster Hersteller von 100% veganen Aromen für unsere exklusiven Liquids sind wir stets auf dem Prüfstand. Dies verlangt viel Können und Wissen – vor allem im Bereich der Aromen.

Ist CBD illegal?

Der bekannteste Stoff des Hanfs, also das THC, welches für den Rausch verantwortlich ist, wird zu den “nicht verkehrsfähigen Stoffen” gezählt, der Umgang damit ist also verboten – doch wie sieht es mit Cannabidiol aus?   Die Rechtslage zu CBD ändert sich stets: Während das Nebenprodukt der Cannabispflanze vor einigen Jahren noch gänzlich unbekannt war, fällt es heute als Arzneimittel unter das Arzneimittelgesetz und ist verschreibungspflichtig. Solltest du nach Cannabidiol als Medikament oder zur Behandlung oder Linderung von Schmerzen oder Krankheiten verwenden wollen, dann kontaktiere bitte einen Arzt, denn bei unseren CBD e-Liquids handelt es sich nicht um Arzneimittel, von denen eine therapeutische Wirkung zu erwarten ist. Anders als THC fällt CBD nicht unter das Betäubungsmittelgesetz.   Cannabidiol kann zudem in Nahrungsergänzungsmitteln sowie in geringen Mengen in Kosmetikprodukten enthalten sein. Auch Tabakerzeugnisse können nach §2(3) Arzneimittelgesetz nicht als Arzneimittel eingesetzt oder verkauft werden. Daher handelt es sich bei unseren e-Liquids nicht um Arzneimittel.

 

Weiterführende Informationen:

Solltest du weitere Fragen rund ums Thema CBD e-Liquids haben, zögere nicht unseren freundlichen Kundenservice zu kontaktieren. [email protected]

  • Aroma DIY-Set

    23,9024,90 inkl. MwSt.

    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand

  • Baldrian Oil – Vegan

    12,90 inkl. MwSt.

    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand

  • Baldrian Shot

    9,90 inkl. MwSt.

    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand

  • Black Base

    39,5074,90 inkl. MwSt.

    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand

Warenkorb Artikel entfernt. Rückgängig
  • Keine Produkte im Warenkorb.

Altersverifikation

Du musst 18 Jahre oder älter sein, um unseren Onlineshop zu betreten.

Kontaktiere uns!

Du hast Fragen? Schreib uns und wir melden uns!

Kontaktiere uns!

Vielen Dank für Deine Nachricht! Wir werden uns bald bei Dir melden.